Du möchtest gemeinsam mit uns durchstarten, um deinen Online-Shop erfolgreicher zu machen? Dann vereinbare ein unverbindliches Erstgespräch und wir schauen gemeinsam, was wir für dein E-Commerce Projekt tun können.

So wurde aus unserem Uni-Projekt KINTASIO ein erfolgreicher Online-Shop

Ursprünglich im Rahmen eines Universitäts-Projekts ins Leben gerufen, sollte KINTASIO eine Informationsseite und Anlaufstelle für Physiotherapeuten und Interessierte zum Thema Kinesiologie sein. Mittlerweile umfasst die Website einen modernen Online-Shop, auf Basis von Shopware 6, für Kinesiologie-Produkte und Fortbildungsmöglichkeiten.

Die Herausforderung

Das Projekt KINTASIO wurde 2014 im Rahmen eines Universitäts-Projekts zur Suchmaschinen-Optimierung von unserem Co-Founder Timothy Wilde ins Leben gerufen.
Anfängliches Ziel dieser Website war es damals, eine Plattform für Kinesiologie-Interessierte zu schaffen.
Dabei umfasste die ursprüngliche Website viele Content-Seiten mit eingebauten Affiliate-Links. Hier überzeugten die Seiten besonders durch die Fülle an informativem Inhalt in Form von Anleitungen für Kinesiologie-Tapes.

Die Kriterien für effektives SEO unterliegen jedoch einem stetigen Wandel und auch die Nutzerbedürfnisse sind dynamisch, was sich auf das Ranking von Websites auswirkt.
Aus diesen Gründen haben wir entschlossen, die Website für KINTASIO zeitgemäßer zu gestalten und einen eigenen Online-Shop, auf Basis von Shopware 6, einzubinden.

Bei dem Projekt bestand die Herausforderung darin, ein neues, modernes Konzept für KINTASIO zu kreieren und einen Shop mit Shopware 6 anzubinden, ohne dabei die bestehenden Rankings zu gefährden.

Unsere Lösung

Analyse der ursprünglichen Internetseite und Thesenstellung
Bedingt durch die guten Rankings, war es bei der Durchführung unseres Projekts ein großes Anliegen, diese nicht zu gefährden, sondern vielmehr langfristig zu verbessern.
Unter dieser Prämisse haben wir daher die Ausgangssituation der Seite auf Stärken und Schwächen analysiert.
Dabei haben wir die These aufgestellt, dass das Motiv unserer Leserinnen und Leser darin liegt, sich über Anleitungen für Kinesiologie-Tapes zu informieren, da diese Content-Kategorie am meisten Traffic aufwies.
Diese Erkenntnis gab uns einen ersten Anhaltspunkt für die weitere Contenterstellung.


Umsetzung der Erkenntnisse
Ausgehend von unserer anfänglichen These, stellten wir bei der strukturellen Konzeption unserer Website vermehrt die Customer Journey in den Fokus.
Die Benutzerfreundlichkeit haben wir durch zielgruppengerechte Formulierungen und Veranschaulichungen in Form von Bildern und Grafiken erhöht.

SEO Landingpages – hier nutzen wir die Erlebniswelten von Shopware 6
Klick auf die Bilder, um dir unsere KINTASIO-Website anzuschauen.

Der Wert unseres organischen Traffics entsprach später Werbeausgaben in Höhe von ca. 13.000€ / Monat.

Pilot-Projekt Shopware

Da unsere Website bis 2020 keinen eigenen Online-Shop integriert hatte, sondern lediglich über Affiliate-Links verfügte, haben wir nach der ersten strukturellen Optimierung damit begonnen, einen Online-Shop für Kinesiologie-Produkte aufzusetzen.
Dieser Prozess erfolgte mit dem Shopsystem Shopware 6.

KINTASIO war unser Pilotprojekt in Sachen Shopware 6 – das bot die Möglichkeit, unsere technische Infrastruktur komplett nach dem Shopsystem auszurichten, sodass alle technischen Komponenten optimal ineinandergreifen, um eine reibungslose Funktion des Shops zu gewährleisten.

Die Ausrichtung der eigenen Infrastruktur an das Shopsystem gewährleistet unter anderem kurze Ladezeiten und eine sichere Zahlungsabwicklung, was Kundinnen und Kunden ein deutlich angenehmeres Shoppingerlebnis beschert.

Du möchtest deinen Kundinnen und Kunden auch ein einzigartiges Shoppingerlebnis bieten?

Langfristige Steigerung der Sichtbarkeit

Nachdem wir den Online-Shop gelauncht hatten, wollten wir weiterhin an der Sichtbarkeit unserer Website feilen.
Daher erstellten wir im letzten Schritt unseres Projekts weiteren, relevanten Content für die Website.

Auch hier legten wir den Fokus auf benutzerfreundliche und ansprechende Inhalte, die den Bedürfnissen unserer Zielgruppe gerecht wird.


KINTASIO war unser Pilotprojekt in Sachen Shopware 6 – das bot die Möglichkeit, unsere technische Infrastruktur komplett nach dem Shopsystem auszurichten, sodass alle technischen Komponenten optimal ineinandergreifen, um eine reibungslose Funktion des Shops zu gewährleisten.

Die Ausrichtung der eigenen Infrastruktur an das Shopsystem gewährleistet unter anderem kurze Ladezeiten und eine sichere Zahlungsabwicklung, was Kundinnen und Kunden ein deutlich angenehmeres Shoppingerlebnis beschert.

Dank perfekter Ausrichtung unserer Infrastruktur an das Shopsystem können wir eine schnelle und reibungslose Performance verzeichnen.

Das Ergebnis

Dank cleverer Strategien und einer präzisen Erfassung relevanter Kennzahlen, haben wir es geschafft, unsere Website erfolgreich zu Relaunchen, ohne Einbußen in der Sichtbarkeit hinzunehmen.
Im Gegenteil, durch die erstellen relevanten Inhalte und das perfekte Zusammenspiel von Shopware 6 und unserer Infrastruktur, konnten wir die organische Sichtbarkeit in der Zeit von Januar 2021 bis Oktober 2021 deutlich zu erhöhen.
KINTASIO war unser Pilotprojekt in Sachen Shopware 6 – das bot die Möglichkeit, unsere technische Infrastruktur komplett nach dem Shopsystem auszurichten, sodass alle technischen Komponenten optimal ineinandergreifen, um eine reibungslose Funktion des Shops zu gewährleisten.

Die Ausrichtung der eigenen Infrastruktur an das Shopsystem gewährleistet unter anderem kurze Ladezeiten und eine sichere Zahlungsabwicklung, was Kundinnen und Kunden ein deutlich angenehmeres Shoppingerlebnis beschert.

Ausblick

Auch, wenn wir durch unsere Strategien gute Ergebnisse für KINTASIO erreicht haben, ist es wichtig zu erwähnen, dass sich SEO in Zukunft stark verändern wird und es noch anspruchsvoller wird, mit seinem Online-Shop organisch sichtbar zu werden.
Wir haben diese Veränderungen auf dem Schirm und stehen dir beratend zur Seite, wenn auch du jetzt und Zukunft erfolgreich mit deinem Online-Shop werden möchtest.

Wann möchtest du damit beginnen, mehr aus deinem Online-Shop zu machen?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert